Unterkünfte Lancken-Granitz auf Rügen

Private Gastgeber - Unterkunft in Lancken-Granitz auf Rügen

Unterkünfte für einen angenehmen Urlaub und schöne Ferien auf der Ostseeinsel Rügen

Bisherige Suchkriterien:

Orte und Regionen: -

Lade Kartenansicht...
Unterkünfte pro Seite: Sortierung:
Unterkünfte 1 bis 2 von 2
Ostsee • Insel Rügen • Lancken-Granitz
Ferienhaus "Anna" auf Rügen zwischen den Ostseebädern Binz und Sellin

Ferienhaus "Anna" auf Rügen zwischen den Ostseebädern Binz und Sellin

Anbieter kontaktieren

Ferienhaus mit 35m² für max. 4 Personen in Lancken-Granitz auf Rügen. Preis ab 49,00 € pro Übernachtung für 3 Personen.

Ostsee • Insel Rügen • Lancken-Granitz
Traumferienhaus ****DTV, Ostsee-Rügen-Binz-Baabe-Sellin, wir "mittendrin"!

Traumferienhaus ****DTV, Ostsee-Rügen-Binz-Baabe-Sellin, wir "mittendrin"!

Anbieter kontaktieren

Ferienhaus mit 180m² für max. 10 Personen in Lancken-Granitz auf Rügen. Preis ab 99,00 € pro Übernachtung für 6 Personen.

Unterkünfte pro Seite: Sortierung:

Lancken-Granitz

Lancken-Granitz befindet sich im Südosten der Insel Rügen. Östlich des Ortes schließt sich der Neuensiener See an. Das ruhige Dorf mit seinen reetgedeckten Häusern eignet sich für Gäste, die einen ruhigen Urlaub verbringen möchten.

Sehenswert ist die historische Pfarrkirche Sankt Andreas, ein historischer Backsteinbau. Während der Sommermonate werden dort Konzerte aufgeführt. Badegelegenheiten gibt es am am Neuensiener See. Im benachbarten Seedorf befinden sich verschiedene Restaurants, Fischimbisse und Cafés sowie eine Bäckerei.

Rund um den Ort ist ein gut ausgebautes Radwegenetz angelegt. Ein möglicher Fahrradausflug führt zum Beispiel über den Neuensiener See und den Selliner See rund um die Halbinsel Mönchgut und weiter zu den Ostseebädern Göhren, Baabe und Sellin. Von Sellin aus geht es dann auf direktem Weg zurück nach Lancken-Granitz. Auf den 28km langen Radweg bietet sich dem Fahrradfahrer eine vielseitige Landschaft. Seen, Boddenufer und Ostseestrand sorgen für Abwechslung.

Etwas außerhalb des Ortes erhebt sich das Jagdschloss Granitz auf dem Tempelberg. Von Lancken-Granitz führt eine Wanderung durch ausgedehnte Buchenwälder zu dem Schloss. Von dem 38m hohen Aussichtsturm kann man bei gutem Wetter die ganze Insel überblicken. Im Gewölbe des Jagdschlosses befindet sich das urige Wirtshaus "Alte Brennerei".

Von archäologischer Bedeutung ist in Lancken-Granitz ein Gräberfeld aus der jüngeren Steinzeit. Um die insgesamt sieben Grabanlagen ragen sich jede Menge Sagen und Legenden, welche die Gäste auf geführten Wanderungen erfahren können. Der Ortsteil Garftitz verfügt über einen Bahnhof der Rügenschen Bäderbahn, dem "Rasenden Roland". Mit der historischen Dampfeisenbahn können Urlauber Ausflüge zu den Ostseebädern Binz, Sellin, Baabe und Göhren unternehmen.